Nutzen Sie die interne Fax-Funktion von Windows XP

09. März 2010
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Windows XP verfügt voreingestellt über keine Faxfunktion. Sie können aber den Faxdienst in wenigen Minuten nachinstallieren:

  1. Öffnen Sie dazu die Systemsteuerung und doppelklicken Sie auf Software.
  2. Klicken Sie anschließend im linken Fensterteil auf Windowskomponenten hinzufügen/entfernen.
  3. Aktivieren Sie die Option Faxdienst. Dieser funktioniert aber nur mit einem analogen Modem, nicht mit einer ISDN-Karte.
  4. Mit der Installation des Faxdienstes wird automatisch ein neuer Drucker eingerichtet, der zweckmäßigerweise die Bezeichnung Fax trägt. Dieser Druckertreiber ist in jeder Windows-Applikation über den Drucken-Befehl auswählbar, so dass Sie auch bequem Word- oder Excel-Dokumente faxen können.
  5. Unter ZubehörKommunikationFax finden Sie eine Faxkonsole. Darin wird der Ein- und Ausgang aller Faxe protokolliert. Die optimale Konfiguration der Faxeinstellungen nehmen Sie am besten mit dem Assistenten vor, den Sie über ExtrasFax konfigurieren starten.

Entfesseln Sie den Windows-Turbo - mit unseren geheimen Tuning-Tipps!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"