Optimieren Sie die Systemleistung ohne Hardwareaufrüstung

07. Juli 2011
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Drehen Sie an der Leistungsschraube von Windows

Unabhängig von einer möglichen Aktualisierung der Hardware können Sie die PC-Leistung auch über eine optimale Systemkonfiguration verbessern. Das spart Geld und führt schnell zu einer zufriedenstellenden Systemleistung.

An den folgenden Windows-Einstellungen können Sie eine Optimierung vornehmen:

  • Bei schwacher Grafikleistung deaktivieren Sie die visuellen Effekte.
  • Bei Speichermangel können Sie in Windows 7/Vista mit READYBOOST die Leistung optimieren.
  • Unter Windows 7/Vista/XP schalten Sie bei Speichermangel überflüssige Startprogramme mit MSCONFIG ab und deaktivieren unnötige Dienste.
  • Bei einer langsamen Festplatte sollte Sie die Festplatte defragmentieren.
  • Bei einem schleppenden System deaktivieren Sie unnötige Windows-Dienste und entfernen überflüssige Windows-Komponenten.

Entfesseln Sie den Windows-Turbo - mit unseren geheimen Tuning-Tipps!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"