PC-Nutzung kontrollieren: Anmeldezeiten für jedes Benutzerkonto einzeln beschränken

12. Juni 2010
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Wenn jeder PC-Benutzer über ein eigenes Benutzerkonto verfügt, um Daten und Einstellungen separat speichern zu können, so können Sie darüber auch die Nutzungsdauer des Rechners für einzelne Nutzer beschränken. Auf diese Weise können sie exzessiven Spiele-Orgien wirksam einen Riegel vorschieben!

  1.  Melden Sie sich dazu als Administrator an und rufen Sie die Eingabeaufforderung auf, indem Sie auf „Start/Ausführen“ klicken und den Befehl „cmd“ eingeben.
  2. Tippen Sie jetzt „net user <Benutzer>“ in die Eingabeaufforderung ein, wobei Sie „<Benutzer>“ durch den Namen des gewünschten Benutzerkontos ersetzen.
  3. Fügen Sie außerdem den Parameter „/times:“ hinzu, an den Sie die Tage anhängen, an denen eine Anmeldung zugelassen werden soll: Dazu nutzen Sie die Kürzel der einzelnen Tage („Mo“ – „So“).
  4. Hängen Sie anschließend noch ein Komma an und geben Sie den Zeitraum an, an dem sich dieser Benutzer an den vorher festgelegten Tagen anmelden darf.
  5. Der komplette Befehl für den Benutzer HansMuster, der sich von Dienstag bis Donnerstag zwischen 16-21 Uhr an dem Rechner anmelden darf, lautet dann wie folgt: „net user HansMuster /times:Di-Do, 16-21“. Bestätigen Sie die Eingabe des Befehls anschließend mit der Eingabetaste.
  6. Sie können die korrekte Eingabe überprüfen, indem Sie „net user <Benutzer>“ eingeben, gefolgt von der Eingabetaste.

Hinweis: Ist ein Benutzer innerhalb der festgelegten Zeitspanne bereits angemeldet, meldet ihn Windows nicht automatisch ab. Die Beschränkung der Anmeldezeiten ist außerdem nur dann sinnvoll, wenn jedes Benutzerkonto mit einem Passwort versehen ist, da ansonsten leicht ein anderes Benutzerkonto genutzt werden kann.

Entfesseln Sie den Windows-Turbo - mit unseren geheimen Tuning-Tipps!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"