Pfiffige Alternative zum konventionellen Programmstart

22. März 2010
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Nahezu alle Anwender starten Programme unter Windows, indem Sie das Startmenü oder Verknüpfungen auf dem Desktop nutzen. Doch es haben sich bereits zahlreiche Alternativen zu dieser altbewährten Methode etabliert:

Circle Dock

Circle Dock - Alternative zum herkömmlichen Programmstart

So setzt der Programmstarter „Circle Dock“ beispielsweise ganz auf ein kreisförmiges Layout. Innerhalb der Kreise sind die einzelnen Anwendungen, die per Mausklick gestartet werden. Nach einer kurzen Umgewöhnungszeit lassen sich Anwendungen wesentlich bequemer und intuitiver aufrufen. Auch das optische Erscheinungsbild von Circle Dock trägt viel zu seiner Beliebtheit bei – wie das Beispielbild zeigt.

Circle Dock unterstützt sowohl die 32- als auch die 64-Bit-Versionen von Windows 7,Windows Vista und Windows XP.

Download von Circle Dock: http://circledock.wikidot.com/start

Entfesseln Sie den Windows-Turbo - mit unseren geheimen Tuning-Tipps!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"