Positionieren Sie die Maus automatisch auf die Standardschaltfläche

30. Dezember 2010
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

So sparen Sie sich das manchmal etwas schwierige Positionieren des Mauszeigers auf die Schaltfläche

Wer des Öfteren mit seinem Notebook auf den Knien arbeiten muss, sollte den Mauszeiger immer automatisch auf die  Standardschaltfläche (meistens ist das die OK-Schaltfläche) positionieren lassen. Das geht unter Windows XP ganz einfach: 

  1. Klicken Sie auf StartSystemsteuerungMaus.
  2. Wechseln Sie zur Registerkarte Zeigeroptionen und aktivieren Sie den Punkt In Dialogfeldern automatisch zur Standardschaltfläche springen.
  3. Vorteil: Durch die automatische Positionierung ersparen Sie sich besonders bei Fahrten im Auto oder Zug das erschwerte Ansteuern der Standardschaltfläche.

Entfesseln Sie den Windows-Turbo - mit unseren geheimen Tuning-Tipps!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"