Rechner herunterfahren, wenn bestimmte Bedingungen erfüllt werden

23. Oktober 2011
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Nach dem Ende der Arbeit fahren Sie Ihren Rechner unter und versetzen ihn in den Ruhezustand, klar. Aber was machen Sie, wenn Ihr Rechner noch arbeiten muss, während Sie schon längst nach Hause gehen könnten? Beispielsweise, weil noch ein Video konvertiert wird oder Downloads beendet werden sollen?

Mit dem kostenlosen Tool "Chameleon Shutdown" können Sie Ihren Rechner automatisch herunterfahren, in den Ruhezustand versetzen, sperren oder ihn sich vom aktuellen Benutzerkonto abmelden lassen. Oder Sie legen Bedingungen fest, die erfüllt werden müssen, damit Ihr Computer heruntergefahren wird.

Dabei können Sie auch verschiedene Bedingungen miteinander verknüpfen - beispielsweise fährt ihr Rechner erst dann runter, wenn die CPU-Auslastung für mehr als 10 Minuten bei unter 10 Prozent liegt. Dazu klicken Sie einfach ein entsprechendes Kommando an und legen die gewünschten Werte fest.

Sobald Sie die Maus in Chameleon Shutdown über der Schaltflächen wie "Shutdown" oder "Restart" bewegen, erscheinen automatisch die beiden Schaltflächen "Right now" und "With parameters". Während "Right now" bedeutet, dass Ihr Rechner sofort in den entsprechenden Modus versetzt wird, können Sie nach einem Klick auf "With parameters" noch weitere Einstellungen vornehmen.

Nachdem Sie alle Einstellungen vorgenommen haben, klicken Sie einfach auf "Start", damit Ihr Rechner heruntergefahren bzw. in den Ruhezustand versetzt wird, sobald die festgelegten Bedingungen erfüllt sind. Dabei können Sie wählen zwischen "Delay", um Ihren Rechner nach einem frei festlegbaren Zeitraum herunterzufahren bzw. in den Ruhezustand zu versetzen. Mit "Specific Time" können Sie eine feste Uhrzeit bestimmen, während "CPU Usage" bedeutet, dass die Prozessorauslastung für einen bestimmten Zeitraum unter einem bestimmten Wert bleiben muss. Erst dann tritt die ausgewählte Kondition in Kraft.

Praktisch ist auch, dass Sie via "Close of a Program" anweisen können, dass der Rechner heruntergefahren bzw. in den Ruhezustand versetzt wird, sobald eine frei festlegbare Anwendung beendet wurde.

Mit Chameleon Shutdown fahren Sie Ihren Rechner automatisch runter unter Windows 7, Vista und XP.

Download von Chameleon Shutdown: http://www.chameleon-managers.com/ 

Hinweis: Während der Installation fordert Chameleon Shutdown Sie auf, an einer Umfrage teilzunehmen. Diese Umfrage können Sie jedoch einfach abbrechen, indem Sie auf "Cancel" klicken.

Entfesseln Sie den Windows-Turbo - mit unseren geheimen Tuning-Tipps!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"