Schattenkopien: Vorherige Dateiversionen herstellen

01. August 2011
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Im Eifer des Gefechts kann es schnell vorkommen, dass eine neuere Version einer Datei mit einer älteren Ausgabe überschrieben wird – beispielsweise dann, wenn Sie ein Word-Dokument vom Notebook auf Ihren Desktoprechner kopieren wollen und dabei die aktuelle Ausgabe eines dringenden benötigten Textes mit dem Stand von vor zwei Wochen überschreiben.

Doch mit der Schattenkopien-Funktion von Windows Vista können Sie diese ‚beliebte‘ Pannenquelle wirksam bekämpfen: Schattenkopien sind Vorgänger-Versionen von Dateien, auf die Sie beim versehentlichen Überschreiben oder Löschen des aktuellen Bearbeitungsstands ganz einfach wiederherstellen können.

So aktivieren Sie die Schattenkopien

Die Schattenkopien stehen Ihnen jedoch erst zur Verfügung, wenn sie aktiviert werden:

  1. Klicken Sie dazu auf das Vista-Symbol und anschließend auf „Systemsteuerung“. Wählen Sie dort „System und Wartung“ und „System“ aus. Wenn Sie in der klassischen Ansicht der Systemsteuerung arbeiten, erreichen Sie dieses Fenster direkt durch einen Klick auf „System“.
  2. Auf der linken Fensterseite finden Sie die Verknüpfung zu „Computerschutz“, die Sie mit der linken Maustaste anklicken.  Gegebenenfalls fordert Sie Vista anschließend auf, sich mit einem Administrator-Konto sowie dem dazugehörigen Kennwort anzumelden.
  3. Setzen Sie im Bereich „Automatische Wiederherstellungspunkte“ ein Häkchen vor die gewünschten Festplatten und bestätigen Sie diese Änderung mit einem Klick auf „OK“.

Windows Vista archiviert ab jetzt alte Dateiversionen, sobald der automatische Wiederherstellungspunkt gesetzt wird. Standardmäßig geschieht dies einmal täglich. Daraus resultiert jedoch zwangsläufig, dass nicht jede Änderung an einer Datei automatisch auch zu einer Schattenkopie führt. Schattenkopien sind deshalb optimal für den Notfall, wenn eine länger existierende Datei aus Versehen überschrieben wurde. Als kompletter Ersatz für Ihre Backups sollten Sie die Schattenkopien jedoch nicht einsetzen.

So stellen Sie eine ältere Datei-Version wieder her

  1. Um eine ältere Datei-Version wiederherzustellen, öffnen Sie den Windows-Explorer und klicken mit der rechten Maustaste auf die Datei, deren vorherige Version Sie benötigen.
  2. Wählen Sie „Eigenschaften“ aus dem Kontextmenü aus und wechseln Sie auf das Register „Vorgängerversionen“.
  3. Durch die Liste mit „Dateiversionen“ erhalten Sie einen Überblick aller momentan verfügbaren Datei-Fassungen.
  4. Anschließend können Sie einen Eintrag anklicken und durch „Öffnen“ aufrufen. Über „Kopieren“ können Sie eine Kopie dieser Datei an einem beliebigen Ort auf Ihrer Festplatte anlegen.

Entfesseln Sie den Windows-Turbo - mit unseren geheimen Tuning-Tipps!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"