Schneller booten dank gelöster Netzwerk-Bremse

25. März 2010
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Wenn Windows Vista hochfährt, wird automatisch nach verbundenen Netzlaufwerken Ausschau gehalten. Dadurch verzögert sich natürlich der Start – doch diese Startbremse können Sie durch einen Eingriff in die Registry lösen:

  1. Klicken Sie dazu auf „Start“ und geben Sie den Befehl „regedit“ ein.
  2. Wechseln Sie anschließend zu dem Schlüssel „HKEY_LOCAL_MACHINE\
    SYSTEM\CurrentControlSet\Control\NetworkProvider“.
  3. Klicken Sie  dann auf das Menü „Neu/Bearbeiten/DWORD-Wert“. Als Namen für diesen neuen DWORD-Wert geben Sie „RestoreConnection“ ein.
  4. Klicken Sie jetzt doppelt auf diesen neuen Eintrag und geben Sie „0“ als Wert ein.
Gratis-Download: Anleitung Windows 10 Boot-Stick erstellen
Jetzt gratis per E-Mail

  • Experten-Anleitung Windows 10 Boot Stick erstellen
  • Computer von Stick booten
  • Wie Sie einen BootScan durchführen
  • Ultimate Boot Stick - alle Infos
  • + viele weitere Tipps im "Windows Secrets" per E-Mail!


Weitere Artikel zum Thema

Jetzt gratis sichern:

Kostenloses Startpaket für Windows 10

  • + Gratis Newsletter Windows Secrets per E-Mail
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"