Security Task Manager 2.0: Mehr Sicherheit an Ihrem Rechner

13. Mai 2015
Rudolf Ring Von Rudolf Ring, Hardware, News & Trends ...

Neuber Software liefert den bewährten "Security Task Manager" nun in Version 2.0. Das Windows-Tool bietet Ihnen noch mehr Sicherheit am eigenen Rechner und steht in einer kostenlosen 30-Tage-Vollversion zum Ausprobieren bereit.

Der normale Task-Manager von Windows gibt nicht sehr viele Informationen zu den laufenden Prozessen aus. Der Security Task Manager geht da deutlich mehr in die Tiefe und enttarnt anhand einer internen Analyse auch Viren und Trojaner. Die neue Version 2.0 kann noch mehr. Sie macht auf bestehende Sicherheitslücken aufmerksam, löscht im System verborgene Super Cookies und untersucht die Web-Browsern auf Manipulationen hin.

Der Security Task Manager richtet sich gezielt an Windows-Anwender, die über Computerprobleme klagen oder sich verstärkt für den Sicherheitsaspekt beim Arbeiten mit ihrem PC interessieren. Das Programm funktioniert wie der klassische Task Manager von Windows – und zeigt alle zurzeit laufenden Programme, Prozesse und Dienste an. Passend zu jedem Task liefert der Security Task Manager aber eine Sicherheits-Bewertung. Ein roter Balken macht in der Übersicht auf einen Blick auf eine potenzielle Bedrohung aufmerksam. So lassen sich Viren, Trojanische Pferde, Rootkits und andere Bedrohungen sofort aufspüren. Sie tarnen sich mitunter als virtuelle Treiber, als Dienst oder als Browser-Erweiterung.

Gern zeigt der Security Task Manager auch, ob ein gelisteter Task heikle Funktionen wie etwa eine Tastaturaufzeichnung oder eine Browser-Überwachung unterstützt oder ob sie eine ähnliche Manipulation am System erlauben. Hinweise und Tipps anderer Anwender, die bereits Erfahrungen mit gefährlichen Prozessen und Diensten gemacht haben, werden vom Security Task Manager ebenfalls eingeblendet.

Der Security Task Manager liegt ab sofort in der neuen Version 2.0 vor. Das Programm wurde erheblich überarbeitet und erweitert. Neben einer vereinfachten Handhabung und einem modernisierten Design haben die Entwickler die Installation verbessert, die Dokumentation angepasst und die Lauffähigkeit optimiert. Zu den wirklich elementaren Verbesserungen zählen:

  • Virenscan: Beim Aufruf des Security Task Managers lässt sich ein automatischer und sekundenschneller Virenscan der laufenden Prozesse durchführen. Dabei kommen die bewährten Antivirus Engines zum Einsatz.
  • Sicherheitslücken: Bestehen auf dem eigenen Rechner bekannte Sicherheitslücken im Bereich Windows-System und Web-Browser, so weist das Programm darauf hin. Das gilt auch für weitere, häufig genutzte Angriffsziele.
  • Sicherheitsrelevante Einstellungen: In allen installierten Browsern und auch unter Windows schaut das Programm, wie es um die sicherheitsrelevanten Einstellungen bestellt ist.
  • Super Cookies: Besonders schwer aufzuspürende Cookies, die auch im Browser nicht zu löschen sind, können nun mit dem Security Task Manager entfernt werden. Dabei handelt es sich etwa um DOM Storage und Flash Cookies.
  • Browser-Überwachung: Das Programm meldet installierte Phishing-Filter im Web-Browser und achtet darauf, ob die Startseite oder die Suche manipuliert wurden.
  • "Do Not Track“ Option: Das Tool kann sicherstellen, dass die Aktivitäten des Anwenders nicht heimlich mit aufgezeichnet werden. Toolbars und Prozesse mit Webcam/Mikrofon-Zugriff könnten dafür verantwortlich sein. 

Der Security Task Manager arbeitet unter Windows 7, 8 und 8.1. Es steht eine kostenlose 30-Tage-Vollversion zum Ausprobieren bereit. Die Vollversion kostet 29 Euro und enthält auch das Tool Spy Protector.

Entfesseln Sie den Windows-Turbo - mit unseren geheimen Tuning-Tipps!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"