So beenden Sie abgestürzte Anwendungen schnell per Mausklick

16. November 2009
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Obwohl die Absturzgefahr von Betriebssystem zu Betriebssystem geringer wird, muckt manchmal auch unter Windows 7 eine Anwendung unangenehm auf: Nur durch gutes Zureden via Task-Manager lässt sie sich beenden.

Doch das Schließen von Anwendungen über den Task-Manager ist gelegentlich ebenfalls nicht ohne Probleme machbar, wenn die abgestürzte Anwendung das ganze System ausbremst. Außerdem muss dann auch noch das Programm bzw. der Prozess identifiziert werden. Schneller geht es hingegen, wenn Sie sich eine Verknüpfung auf den Desktop legen, mit der Sie Anwendungen und Prozesse beenden können, die nicht mehr reagieren:

  1. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle auf Ihrem Desktop und wählen Sie den Befehl „Neu/Verknüpfung“ aus dem Kontextmenü aus.
  2. Als Ziel für diese neue Verknüpfung geben Sie den folgenden Befehl ein: „taskkill.exe /f /fi „status eq not responding“.

Durch einen Doppelklick mit der linken Maustaste auf diese Verknüpfung werden dann alle Anwendungen geschlossen, die sich auf normalen Weg nicht mehr beenden lassen, weil sie abgestürzt sind.

Hinweis: Beachten Sie dabei bitte, dass es sich nicht immer um einen Absturz handeln muss, wenn eine Anwendung längere Zeit nicht reagiert: Möglicherweise ist dieses Programm gerade damit beschäftigt, einen komplizierten Rechenvorgang durchzuführen. Insbesondere rechenintensive Anwendungen wie Videoschnitt, Bildbearbeitung oder Konvertierer von Audio- und Videodateien lasten das System teilweise für mehrere Minuten aus und reagieren während dieser Zeit auch nicht auf den Anwender. Nutzen Sie diese Verknüpfung auf Ihrem Desktop also nur dann, wenn Sie sich sicher sind, dass keine Rechenoperation dafür verantwortlich ist, dass das Programm nicht mehr reagiert.

Entfesseln Sie den Windows-Turbo - mit unseren geheimen Tuning-Tipps!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"