So verhindern Sie, dass Sie regelmäßig ein neues Benutzerkennwort festlegen müssen

07. Dezember 2008
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Unter Windows XP werden Anwender regelmäßig dazu aufgefordert, ein neues Benutzerkennwort festzulegen:

Dies erhöht zwar die Systemsicherheit, ist aber unkomfortabel, da man dadurch immer wieder gezwungen wird, sich ein neues Benutzerkennwort zu merken. Doch mit einer kleinen Änderung in den Eigenschaften der Benutzerverwaltung können Sie verhindern, dass ein einmal festgelegtes Kennwort abläuft:

  1. Klicken Sie dazu auf „Start/Ausführen“ und geben Sie „control user passwords2“ ein.

  2. Wechseln Sie auf das Register „Erweitert“ und klicken Sie dort auf die Schaltfläche „Erweitert“.

  3. Im linken Bereich klicken Sie anschließend auf „Benutzer“. Klicken Sie dann im rechten Fensterbereich mit der rechten Maustaste den Benutzernamen an, dessen Kennwort-Eigenschaften Sie ändern möchten. Aus dem Kontextmenü wählen Sie „Eigenschaften“ aus.

  4. Im  Bereich „Allgemein“ aktivieren Sie jetzt die Option „Kennwort läuft nie ab“ und bestätigen diese Änderung mit einem Klick auf die Schaltfläche „OK“.

 

Das aktuelle Kennwort für diesen Benutzer ist dann ab sofort unbegrenzt gültig.

Entfesseln Sie den Windows-Turbo - mit unseren geheimen Tuning-Tipps!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"