Stellen Sie die Dateisuche individuell ein

02. Juli 2010
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Die Suche nach Dateien können Sie individuell anpassen und so die Trefferquote verbessern. Folgen Sie dazu einfach der nachfolgenden Schritt-für-Schritt-Anleitung:

  1. Klicken Sie auf Start und geben Sie in das Suchen-Feld den Text Indiz ein.
  2. Klicken Sie oben in der List auf den Eintrag Indizierungsoptionen.
  3. Betätigen Sie die Schaltfläche Erweitert.
  4. Wählen Sie das Register Dateitypen aus. Hier können Sie neben den Eigenschaften auch die Dateiinhalte erfassen. Aktivieren Sie dazu die Option Eigenschaften und Dateiinhalte indizieren. Das ist sehr praktisch, wenn Sie oft nach dem Inhalt eines Schreibens suchen. Wenn Sie viele Dokumente gespeichert haben, kann die Auswahl dieser Option bei älteren PCs die System-Performance belasten.

Entfesseln Sie den Windows-Turbo - mit unseren geheimen Tuning-Tipps!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"