Stellen Sie Ihren Bildschirm optimal ein

04. August 2010
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

In Windows 7 findet sich ein verstecktes Tool mit dem Sie die Ihren Bildschirm schnell und einfach kalibrieren können.

Optimieren Sie ganz fix die Anzeige am Monitor

Über die Kalibrierung stellen Sie Helligkeit, Kontrast, Farbtemperatur und Gammawert optimal ein. 

  1. Um die Kalibrierung auszuführen, klicken Sie auf Start und geben in die Suchen-Zeile den Text dccw ein.
  2. Klicken Sie auf den Eintrag im Bereich Programme. Es wird ein Assistent gestartet, der die Kalibrierung in mehreren Stufen vornimmt.
  3. Beachten Sie die jeweiligen Kalibrierungsbilder und lesen die Anleitung dazu, wie Sie Ihren Monitor optimal einstellen können.
  4. Abschließend empfiehlt das Tool die Option Clear Type zu aktivieren und an Ihren Bildschirm anzupassen. Mittels Clear Type können Sie die Schrift am Bildschirm besser lesen.

Entfesseln Sie den Windows-Turbo - mit unseren geheimen Tuning-Tipps!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"