Synchronisieren von Dateien - das müssen Sie beachten

10. Oktober 2010
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Wenn es um das Abgleichen von Dateien aus verschiedenen Ordnern und auf verschiedenen Rechnern geht, dann fällt schnell der Begriff "Synchronisieren". Doch bei diesem Begriff existieren viele Missverständnisse, die von diversen Tools noch befeuert werden:

Häufig beherrschen Anwendungen, die damit werben, dass sie Dateien synchronisieren können, lediglich einfaches Kopieren. Oder sie sind lediglich in der Lage, das sogenannte Mirroring durchzuführen:

Beim Mirroring werden die Dateien am Zielort gespiegelt. Doch um eine Synchronisation im wahrsten Sinne des Wortes handelt es sich dabei nicht. Wenn Dateien synchronisiert werden, dann bedeutet dies, dass sowohl im Ursprungsordner als auch am Zielordner exakt die gleiche Datei vorhanden ist. Nur dann sind die Daten wirklich synchron, wenn die Synchronisation in beide Richtungen stattfindet. Andernfalls laufen Sie Gefahr, dass Sie nicht mehr der aktuellen Version einer Datei arbeiten, weil die neueste Version nur auf einem Ihrer Rechner vorhanden ist.

Entfesseln Sie den Windows-Turbo - mit unseren geheimen Tuning-Tipps!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"