System aufräumen

11. August 2010
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Räumen Sie bei Platzmangel Ihr Windows-System ordentlich auf

System bereinigen

Machen Sie schnell einige GByte Speicherplatz auf Ihrer Festplatte frei

Wenn der Speicherplatz knapp wird, hilft eine Datenträgerbereingung („Start – Alle Programme – Zubehör – Systemprogramme – Datenträgerbereingung). Aktivieren Sie dann nach der Auswahl des betreffenden Laufwerks, die Dateien, die auf Ihrer Festplattte gelöscht werden sollen. Das löschen temporärer Dateien oder das Komprimieren alter Dateien bringt schnell mehrere 100 MByte an belegten Speicherplatz zurück.

Tipp! Wenn Sie noch mehr Speicherplatz benötigen, klicken Sie auf das Register „Weitere Optionen“.

  1. Im Bereich „Programme und Funktionen“ bzw. unter XP im Abschnitt „Installierte Programme“ können Sie durch einen Klick auf „Bereinigen“ die Softwareverwaltung in der Systemsteuerung aktivieren. Blättern Sie dann in der Programmliste nach unten und entfernen Sie die Tools und Anwendungen, die Sie nicht mehr benötigen.
  2. Mehrere GByte können Sie freimachen, wenn Sie durch einen Klick auf die Schaltfläche „Bereinigen“ im Bereich „Systemwiederherstellung und Schattenkopien“ bzw. unter XP unter „Systemwiederherstellung“, alle bis auf den zuletzt angelegten Wiederherstellungspunkt löschen. 

Tipp! Bevor Sie die Systemwiederherstellung bereinigen, sollten Sie sicherheitshalber einen neuen Wiederherstellungspunkt anlegen.

So gehen Sie dazu unter Vista vor:

  1. Klicken Sie auf „Start – Systemsteuerung – Sichern und Wiederherstellen“.
  2. Klicken Sie links oben auf „Wiederherstellungspunkt erstellen oder Einstellungen ändern“.
  3. Klicken Sie im nächsten Fenster auf die Schaltfläche „Erstellen...“. 4. Geben Sie einen Kommentar für den Wiederherstellungspunkt ein und klicken Sie auf „Erstellen“.

Wenn Sie Windows XP einsetzen, führen Sie die folgenden Arbeitsschritte aus:

  1. Klicken Sie auf „Start – Hilfe und Support – Computeränderungen mit der Systemwiederherstellung rückgängig machen“.
  2. Im nächsten Fenster aktivieren Sie die Option „Einen Wiederherstellungspunkt erstellen“ und klicken auf „Weiter“.
  3. Geben Sie eine Beschreibung für den Wiederherstellungspunkt ein und klicken Sie auf „Erstellen“. 

Entfesseln Sie den Windows-Turbo - mit unseren geheimen Tuning-Tipps!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"