Tägliches Arbeiten mit Dateien erleichtern

19. Februar 2009
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Mit der kostenlosen Anwendung „Files Suite 1.1“ meldet sich eine eierlegende Wollmilchsau für einfache Aufgaben rund um die tagtägliche Verwaltung von Dateien und Ordnern zum Dienst: Files Suite kann Dateien verschlüsseln, sodass Unbefugte keinen neugierigen Blick mehr auf sensitive Daten werfen können. Außerdem können Sie sich mit Files Suite auf die Jagd nach Speicherfressern auf Ihrer Festplatte machen, indem Sie doppelt und dreifach vorhandene Dateien aufspüren und gegebenenfalls löschen lassen.

Auch beim komfortablen Umbenennen von Dateien nach frei festlegbaren Regeln unterstützt Sie Files Suite – ebenso beim Aufsplitten riesiger Dateien in zwei oder mehrere Teile, um sie für die Weitergabe auf Wechselmedien fit zu machen. Eine Dateisuche ist ebenfalls integriert, die jedoch im Vergleich zur bereits vorhandenen Suchfunktion von Vista und XP nicht gerade durch Geschwindigkeit glänzen kann. Doch das ist der einzige Makel einer ansonsten sehr gelungenen Freeware, die definitiv einen Blick wert ist für Datei-Jongleure und Anwender, deren zweiter Vorname „Verwaltung“ lautet.

 

Files Suite ist nicht nur zu Windows Vista, sondern auch zur Vorgänger-Version Windows XP und zu Windows 2000, 2003 und 2008 kompatibel.

 

Download von Files Suite 1.1: http://www.ascomp.de/index.php?php=prog&prog=filessuite

Gratis-Download: Anleitung Windows 10 Boot-Stick erstellen
Jetzt gratis per E-Mail

  • Experten-Anleitung Windows 10 Boot Stick erstellen
  • Computer von Stick booten
  • Wie Sie einen BootScan durchführen
  • Ultimate Boot Stick - alle Infos
  • + viele weitere Tipps im "Windows Secrets" per E-Mail!


Weitere Artikel zum Thema

Jetzt gratis sichern:

Kostenloses Startpaket für Windows 10

  • + Gratis Newsletter Windows Secrets per E-Mail
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"