USB-Stick mit NFTS formatieren und beschleunigen

09. März 2011
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Zwar arbeitet Windows bereits seit Version 2000 mit dem NFTS-Dateisystem, verweigert es USB-Sticks aber beharrlich: Diese kommen in dem betagten Dateiformat FAT32 daher.

Dabei bietet NFTS eine Reihe von Vorteilen:  Dateien dürfen größer als 2 Gigabyte sein und kleinere Dateien werden schneller geschrieben und gelesen. Deshalb sollten Sie Ihren USB-Stick im NFTS-Format formatieren. Beachten Sie dabei jedoch, dass dabei alle enthaltenen Daten verloren gehen – legen Sie deshalb vorm Formatieren eine Sicherheitskopie an!

Mit dem kostenlosen Tool „HP USB Disk Storage“ können Sie anschließend die Formatierung vornehmen:

Laden Sie das Tool herunter und installieren Sie es. Anschließend starten Sie HP USB Disk Storage.

Wählen Sie im Feld „Devices“ den gewünschten USB-Stick aus und aktivieren Sie im darunterliegenden Feld die Option „NFTS“.

Klicken Sie anschließend auf „Start“ und bestätigen Sie den Sicherheitshinweis mit „Ja“.

Anschließend wird Ihr USB-Stick im NFTS-Format formatiert. Dieser Vorgang benötigt je nach Größe des USB-Sticks und Rechnergeschwindigkeit zwischen wenigen Sekunden bis hin zu einigen Minuten.

Download von HP USB Disk Storage: www.wintotal.de/Software/index.php?id=3181

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass die Spielekonsole PS3 von Sony keine USB-Sticks mit NTFS-Dateiformat erkennt. Falls Sie also Ihren USB-Stick an Ihre PS3 anschließen möchten, um beispielsweise MP3s über die Konsole abzuspielen, dann sollten Sie Ihren USB-Stick nicht im NTFS-Format formatieren, sondern im FAT32-Format belassen.

Entfesseln Sie den Windows-Turbo - mit unseren geheimen Tuning-Tipps!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"