Verschlüsselte Dateien durchsuchen mit Vista und Windows 7

25. März 2010
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Natürlich klingt diese Überschrift zunächst einmal widersprüchlich: Immerhin wurden die Dateien ja verschlüsselt, damit sie vor fremden Blicken sicher sind. Doch wir können Sie beruhigen, denn die verschlüsselten Dateien können mit diesem Trick nur von den Benutzern durchsuchen, die auch über die entsprechenden Zugriffsrechte verfügen.

Damit die aus Sicherheitsgründen verschlüsselten Dateien von der in Windows Vista und Windows 7 integrierten Suchfunktion durchsucht werden, gibt es zwei Möglichkeiten. Bei der ersten Möglichkeit hangeln Sie sich einfach durch Indizierungsoptionen in der Systemsteuerung:

  1. Klicken Sie dazu auf „Start/Systemsteuerung“.
  2. Unter Windows Vista klicken Sie anschließend auf „Klassische Ansicht“, während Sie unter Windows 7 die „Ansicht nach großen Symbolen“ für die Systemsteuerung auswählen“.
  3. Klicken Sie jetzt mit der linken Maustaste doppelt auf „Indizierungsoptionen“ und anschließend auf „Erweitert“.
  4. Wechseln Sie jetzt auf das Register „Indexeinstellungen“. Aktivieren Sie dort die Option „Verschlüsselte Dateien indizieren“.
  5. Bestätigen Sie diese Änderung, indem Sie auf die Schaltfläche „OK“ klicken.

Diese Methode hat den Vorteil, dass Sie einfach und schnell von der Hand geht. Der Nachteil ist jedoch, dass diese Einstellung über die Indizierungsoptionen vom Benutzer direkt geändert werden kann. Deshalb besteht auch noch die Möglichkeit, die Indizierung verschlüsselter Dateien als Richtlinie über die Registry festzulegen:

  1. Geben Sie dazu den Befehl „regedit“ in das Suchfeld ein und drücken Sie anschließend die Eingabetaste, um den Registrierungseditor zu starten.
  2. Wechseln Sie in der Registry zu dem Schlüssel „HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Policies\Microsoft Windows“.
  3. Klicken Sie jetzt auf „Bearbeiten/Neu/Schlüssel“ und legen Sie den Unterschlüssel „Windows Search“ an. Markieren Sie anschließend diesen neu angelegten Unterschlüssel, indem Sie ihn einmal mit der linken Maustaste anklicken.
  4. Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste in den rechten Bereich des Fensters und wählen Sie „Neu/DWORD-Wert“ aus. Diesem Wert geben Sie den Namen „AllowIndexingEncryptedStoresOrItems“.
  5. Mit der linken Maustaste klicken Sie jetzt doppelt auf diesen neu angelegten Wert und tragen „1“ als Wert ein. Dadurch weisen Sie die interne Suchfunktion von Windows Vista und Windows 7 an, verschlüsselte Dateien ebenfalls zu indizieren.

Hinweis: Bitte beachten Sie bei beiden Methoden, dass Windows erst noch den Suchindex neu anlegen muss, um die Inhalte der verschlüsselten Dateien aufnehmen zu können. Je nach Systemgeschwindigkeit und Anzahl der vorhandenen Dateien kann dies einige Zeit in Anspruch nehmen. Sie können jedoch wie gewohnt weiterarbeiten, da der Suchindex im Hintergrund erstellt wird.

Entfesseln Sie den Windows-Turbo - mit unseren geheimen Tuning-Tipps!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"