Versteckte XP-Systemprogramme

19. August 2009
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Microsoft versteckt in den Windows-Ordnern unter „C:\Windows“ viele interessante und wichtige Systemprogramme, die leider nicht immer dokumentiert sind und häufig auch nicht über entsprechende Menüpunkte gestartet werden können. Nur der direkte Aufruf über StartAusführen… ermöglicht das Starten dieser Programme. Eine Zusammenfassung der verschiedenen Tools und Anwendungen bietet Ihnen die folgende Tabelle:

Dateiname

Bezeichnung

Beschreibung

ddeshare.exe

DDE Freigaben

Verwalten Sie die Freigaben zur gemeinsamen Nutzung von Programmen. Prüfen Sie dabei gleich die Standard-Freigaben, z. B. für die Programme „Chat“,  „Hearts“ oder den Ablagemappen-Server. Wenn Sie die gemeinsame Nutzung nicht brauchen, sollten Sie die Freigaben entfernen, um keine unnötige Angriffsfläche zu bieten.

dxdiag.exe

DirectX Diagnose

Ein Diagnoseprogramm für DirectX Treiber. Es zeigt die installierte DirectX -ersion für alle eingebundenen DirectX -reiber an. Zusätzlich können Sie Tests über die ordnungsgemäße Konfiguration von DirectX ausführen.

eventvwr.exe

Ereignis-Anzeige

Zeigt die angelegten Protokolle an und ist eine sinnvolle Hilfe bei der Suche nach kritischen Ereignissen. Auf die Weise können die erfassten Ereignisse für „System“, „Sicherheit“ und „Anwendungen“ geprüft werden, um interne Fehlermeldungen zu erkennen oder unberechtigte Zugriffe zu identifizieren.

eudcedit.exe

Editor für benutzerdefinierte Zeichen

Ermöglicht die Erstellung eigener benutzerdefinierter Zeichen, die in allen oder ausgewählten Schriftarten eingefügt und dauerhaft verwendet werden können.

mstsc.exe

Remote-desktop-verbindung

Stellt auf direktem Wege eine Remote-Verbindung zu einem anderen Rechner her, wenn die Remote-Desktop-Freigabe- und Unterstützung aktiviert und konfiguriert ist.

perfmon.exe

Performance-Monitor

Anzeige der Leistungsdaten Ihres PCs, z. B. Informationen über die CPU Auslastung und andere Systemdaten, sowie Fehlermeldungen

verifier.exe

Treiberüber-prüfungs-manager

Dient zur Kontrolle der auf dem System installierten Treiber. Zudem können gezielt einzelne oder alle Treiber in die Verifizierungsanalyse eingebunden werden. Hier stehen verschiedene Optionen zur Auswahl:

  • Standardeinstellung erstellen

  • Benutzerdefinierte Einstellungen erstellen (z.B. für Entwickler)

  • Vorhandene Einstellungen löschen

  • Vorhandene Einstellungen anzeigen

  • Informationen über verifizierte Treiber anzeigen

 

Entfesseln Sie den Windows-Turbo - mit unseren geheimen Tuning-Tipps!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"