Verwalten Sie die Benutzerprofile

30. Dezember 2009
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Windows XP/Vista verfügen über ein festes System bei der Verwaltung von Benutzerprofilen. Haben Sie einen Benutzer neu eingerichtet, sollten Sie als Nächstes die  Zugriffsberechtigungen für Ihre eigenen Ordner festlegen. Diese befinden sich unter „C:\Dokumente und Einstellungen“, wobei die Ordner der jeweiligen Benutzer anhand des Kontonamens schnell zugeordnet werden können. Lautet der Kontoname beispielsweise „Reiner“, so finden sich die „Eigenen Dateien“ und Einstellungen unter „C:\Dokumente und Einstellungen\Reiner“. Wollen Sie nun verhindern, dass andere Benutzer auf die „Eigenen Dateien“ Ihres Benutzerkontos zugreifen, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Starten Sie den Windows Explorer und wechseln Sie in Ihren Unterordner von „C:\Dokumente und Einstellungen“.
  2. Klicken Sie den Ordner mit Ihrem Kontennamen mit der rechten Maustaste an und wählen Sie im Kontextmenü die Freigabe und Sicherheit.
  3. Aktivieren Sie die Option Diesen Ordner nicht freigeben und klicken Sie auf OK.
Gratis-Download: Anleitung Windows 10 Boot-Stick erstellen
Jetzt gratis per E-Mail

  • Experten-Anleitung Windows 10 Boot Stick erstellen
  • Computer von Stick booten
  • Wie Sie einen BootScan durchführen
  • Ultimate Boot Stick - alle Infos
  • + viele weitere Tipps im "Windows Secrets" per E-Mail!


Weitere Artikel zum Thema

Jetzt gratis sichern:

Kostenloses Startpaket für Windows 10

  • + Gratis Newsletter Windows Secrets per E-Mail
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"