Vista: Bootmenü konfigurieren

08. August 2011
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Windows Vista bietet mit BCEdit zwar ein Werkzeug an, mit dem sich das Bootmenü bearbeiten lässt – doch komfortabel ist das Arbeiten in der Kommandozeile wahrlich nicht, von der erhöhten Fehleranfälligkeit ganz zu schweigen.

Ganz anders präsentiert sich da „VistaBootPro“, das über seine grafische Benutzeroberfläche das Bearbeiten des Bootmenüs erlaubt. Sämtliche Einträge des Bootmenüs können editiert werden sowie neue Betriebssysteme hinzugefügt werden. Außerdem kann auch die Boot-Konfiguration repariert werden und als zusätzliche Sicherheit kann die gesamte Konfiguration exportiert werden.

Ein nützliches Tool, das auf Systemen mit zwei Betriebssystemen nicht fehlen sollte: Viele Anwender wechseln von Vista zu Windows 7, wollen Vista aber noch nicht komplett von der Platte putzen. Der Wechsel zwischen den beiden Systemen ist mit VistaBootPro deutlich einfacher.

Download von VistaBootPro:
http://www.vistabootpro.org/index.php 

Entfesseln Sie den Windows-Turbo - mit unseren geheimen Tuning-Tipps!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"