Warum beginnen die Laufwerksbuchstaben eigentlich erst bei C:?

04. Juni 2012

Alte Hasen wissen natürlich die Antwort auf diese Frage, doch viele Einsteiger und PC-Neulinge wundern sich, warum weder A: noch B: als Laufwerksbuchstaben zur Verfügung stehen. Wir erklären Ihnen, warum das so ist – und natürlich auch, wie Sie es ändern können:

Inzwischen verzichten bereits immer mehr Hersteller darauf, PCs mit DVD-Laufwerk auszuliefern. Doch vor DVD-Laufwerken und CD-Laufwerken gab es auch Disketten-Laufwerke, in die 3,5-Zoll-Disketten bzw. 5,25-Zoll-Disketten eingelegt werden konnten. Für diese Disketten-Laufwerke sind jetzt noch immer die beiden Laufwerksbuchstaben A: und B: reserviert, obwohl sie längst Relikte sind. Auf eine einzige DVD passt der Inhalt von über 3.200 3,5-Zoll-Disketten.

Sie können deshalb diese beiden Laufwerksbuchstaben auch für externe Festplatten, DVD-Laufwerke oder USB-Sticks nutzen:

  1. Drücken Sie dabei die Tastenkombination [WINDOWS] + [R] und geben Sie den Befehl „diskmgmt.msc“ ein. Daraufhin startet die Datenträgerverwaltung.
  2. In der Datenträgerverwaltung klicken Sie jetzt mit der rechten Maustaste auf das Laufwerk, dessen Laufwerksbuchstaben Sie ändern wollen. Wählen Sie dann „Laufwerksbuchstaben und –pfade ändern“ aus.
  3. Klicken Sie jetzt auf „Ändern“ und wählen Sie den gewünschten Laufwerksbuchstaben unter „Folgenden Laufwerksbuchstaben jetzt zuweisen“ aus.
  4. Bestätigen Sie Ihre Auswahl mit einem Klick auf „OK“.

Künftig erreichen Sie dieses Laufwerk dann unter dem soeben festgelegten Buchstaben.

Achtung: Den Laufwerksbuchstaben Ihres System-Laufwerks sollten Sie keinesfalls ändern. In der Regel handelt es sich dabei um Laufwerk C: - darauf verweisen installierte Programme sowie Windows, sodass Sie im Extremfall Ihr System nicht mehr nutzen könnten.

Gefahrlos ändern können Sie den Laufwerksbuchstaben hingegen bei DVD- und Blu-ray-Laufwerken sowie externen Festplatten und USB-Sticks, sofern darauf keine Backup-Programme zugreifen. Falls dies der Fall sein solle, müssen Sie in Ihrem Backup-Programm anschließend den neuen Laufwerksbuchstaben hinterlegen.

Entfesseln Sie den Windows-Turbo - mit unseren geheimen Tuning-Tipps!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"