Wi-Fi Inspector 2.0: Kostenfreies WLAN-Performance-Tool von Xirrus in neuer Version

14. September 2016
Rudolf Ring Von Rudolf Ring, Hardware, News & Trends ...

Wenn das WLAN lahmt, ist guter Rat oft teuer. Oder kostenlos, wie der neue Xirrus Wi-Fi Inspector 2.0. Das Netzwerk-Tool verwaltet und optimiert 802.11ac Wave 1- und Wave-2-Netzwerke unter Windows- und Mac-Betriebssystemen.

Xirrus, einer der führenden Anbieter moderner, Cloud-fähiger Wi-Fi-Netzwerktechnologie, hat die Version 2.0 seines kostenlosen Wi-Fi Inspectors vorgestellt. Die Anwendung bietet der unter Windows und Mac OS schnell und unkompliziert Einblick in WLAN-Netze der aktuellen Standards 802.11ac Wave 1 und Wave 2. Der Wi-Fi Inspector ermöglicht sowohl IT-Abteilungen als auch Privatnutzern die unkomplizierte Verwaltung von WLAN-Netzen und eine einfache Fehlersuche. Anwender können unter anderem nach WLAN-Netzen suchen, Verbindungsprobleme analysieren, die WLAN-Abdeckung prüfen oder Rogue-APs (nicht autorisierte Zugriffspunkte) erkennen – und das alles kostenfrei.

Der Wi-Fi Inspector 1.0 wurde mehr als eine Million Mal heruntergeladen und hat sich in kürzester Zeit weltweit zum Standard für Unternehmen entwickelt, die schnellen und unkomplizierten Einblick in ihr Netzwerk benötigen. Angesichts dieses Erfolgs entwickelte Xirrus den Wi-Fi Inspector 2.0, um den Funktionsumfang zu erweitern und noch mehr Anwender zu erreichen.

"Heute verlassen sich Menschen, unabhängig davon, wo sie sich gerade befinden, auf WLAN-Verfügbarkeit. Netzwerkadministratoren und IT-Abteilungen profitieren daher von Werkzeugen, die die Netzwerk-Performance testen und überwachen. Unsere vorige Version des Wi-Fi Inspector wurde seit ihrer Einführung mehr als eine Million Mal heruntergeladen, was ihren Nutzwert belegt", sagte Bruce Miller, Vice President of Product Marketing bei Xirrus, zur Einführung der neuen Version. "Um Netzwerkadministratoren und privaten Anwendern weltweit weiterhin wertvolle Einblicke in WLAN-Netze zu liefern, haben wir den Wi-Fi Inspector 2.0 entwickelt, der jetzt auch die neuesten MAC-OS- und Windows-Plattformen unterstützt." Zu den wichtigsten Funktionen des Wi-Fi Inspector 2.0 zählen: 

  • Suche nach WLAN-Netzen
  • Behebung von WLAN-Verbindungsproblemen per Ferndiagnose
  • Überprüfung der WLAN-Abdeckung einschließlich Standortanalyse
  • Steuerung der WLAN-Verbindung eines Laptops
  • Erkennung und Lokalisierung von WLAN-Geräten und Zugriffspunkten, einschließlich nicht autorisierter Rogue-APs
  • Prüfung und Überwachung der Netzwerkqualität und -Performance
  • Standortwahl für Access Points bei der Netzwerkplanung

Weitere Informationen zur Anwendung sowie die Möglichkeit zum Download finden Sie unter wvw.xirrus.com/inspector.

Entfesseln Sie den Windows-Turbo - mit unseren geheimen Tuning-Tipps!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"