Wie lange dauert eigentlich der Start einer Anwendung?

28. November 2011
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Mit dem kostenlosen Tool "App Timer" können Sie die Zeit messen, die eine beliebige Anwendung bis zum Start braucht. Auf diese Weise kommen Sie Systembremsen auf die Schliche und können überprüfen, ob ein Update für eine Software einen messbaren Performance-Schub bringt.

Nach dem Start von App Timer navigieren Sie über das Auswahl-Icon hinter der Zeile "Application" zur Startdatei der Anwendung, deren Startzeit sie messen wollen.

Im Feld "Log File" wählen Sie den Pfad aus, in dem App Timer die gemessenen Zeiten in Form einer Textdatei hinterlegen soll.

Klicken Sie dann auf "Run App", um die Geschwindigkeitsmessung zu beginnen.
Öffnen Sie anschließend die Textdatei mit den gemessenen Werten, um sich einen Überblick über die benötigte Startzeit zu verschaffen.

Besonders interessant ist App Timer, wenn Sie die Startzeit von Anwendungen auf zwei oder mehreren Rechnern mit unterschiedlicher Hardware messen. App Timer eignet sich dabei besonders gut, um den enormen Geschwindigkeitsvorteil durch eine SSD-Festplatte zu verdeutlichen: Messen Sie zunächst die Startzeit von häufig benötigten Anwendungen auf Ihrem Rechner, wenn noch eine konventionelle Festplatte in Ihrem PC steckt. Wiederholen Sie anschließend die Messung, nachdem Sie eine SSD-Festplatte eingebaut und die Anwendung auf diesem Laufwerk installiert haben.

Auch der Wechsel zu einem neuen Betriebssystem und damit verbundene Performance-Verbesserungen lassen sich mit App Timer messen.

Damit der gemessene Wert nicht durch zufällig parallel startenden Anwendungen oder Prozesse im Hintergrund verfälscht wird, können Sie im Bereich "Executions" festlegen, wie oft eine Anwendung zur Messung gestartet wird. Wir empfehlen hierbei einen Wert von 5-10, um einen zuverlässigen Messwert zu erhalten. Außerdem können Sie im Feld "Delay" festlegen, wie viele Millisekunden verstreichen sollen, bis die Anwendung zu Messzwecken erneut gestartet wird. Hier empfehlen wir einen Wert zwischen 5000 bis 10000 Millisekunden: Eventuell im Hintergrund aktive Prozesse erhalten dadurch genügend Zeit, ihre Arbeit zu beenden.

Mit AppTimer können Sie die Startzeit von Anwendungen unter Windows 7, Vista und XP messen. App Timer benötigt keine Installation und lässt sich deshalb auch von einem USB-Stick aus starten.

Download von AppTimer: http://www.passmark.com/products/apptimer.htm 

Entfesseln Sie den Windows-Turbo - mit unseren geheimen Tuning-Tipps!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"