Wie sicher sind eigentlich Ihre Passwörter?

26. Dezember 2011
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Immer wieder kursieren Studien im Internet, sobald ein namhafter Anbieter zum Opfer eines Daten-Diebstahls wurde und die gestohlenen Daten veröffentlicht werden:

Im Mittelpunkt dieser Studien stehen dann die unzureichenden Sicherheits-Maßnahmen, die von dem Unternehmen getroffen wurden. Doch im Fadenkreuz der Kritik stehen oft auch die Nutzer, da sie zu häufig auf absolut unsichere Passwörter setzen. Um auf Nummer sicher zu gehen, sollten Sie deshalb die Sicherheit Ihrer Windows-Passwörter überprüfen:

Mit dem kostenlosen Tool "Password Security Scanner" können Sie die Stärke Ihrer Passwörter bei Windows-Anwendungen mit Anmelde-Funktion überprüfen.

  1. Entpacken Sie Password Security Scanner nach dem Download und starten Sie das Tool.
  2. Password Security Scanner zeigt Ihnen dann an, zu welchen Anwendungen und Online-Diensten auf Ihrem Rechner Benutzername und Passwort abgespeichert sind. Je nach Anzahl der vorhandenen Anwendungen dauert es einen Moment, bis das Tool die einzelnen Informationen anzeigt.
  3. In der jeweiligen Spalte wird Ihnen im Feld "Password Length" die Länge Ihres Passworts angezeigt. Außerdem erfahren Sie in den weiteren Feldern, wie viele Ziffern (Numeric) sowie Groß- und Kleinbuchstaben enthalten sind (Uppercase bzw. Lowercase).
  4. Klicken Sie auf "Advanced Options" im "Options"-Menü und tragen Sie bei "Display only items with password strenght lower than" als Wert "8" ein. Dadurch werden Ihnen ausschließlich die Anwendungen angezeigt, in denen Ihr Passwort weniger als acht Zeichen hat: Acht Zeichen sind das Minimum für ein sicheres Passwort.
  5. Im Feld hinter "Display only items with a passwort strength lower than…" tragen Sie "40" als Wert ein. Klicken Sie dann auf "OK".
  6. Jetzt erhalten Sie eine Liste von Anwendungen, bei denen Sie ein sicheres Passwort festlegen sollten, weil Hacker andernfalls ein zu leichtes Spiel hätten.

Wie Sie sichere Passwörter erstellen, erfahren Sie hier:


Bitte beachten Sie, dass Ihnen Password Security Scanner nicht die abgespeicherten Passwörter anzeigt. Das Tool ist also nicht dazu geeignet, vergessene Passwörter zu ermitteln. Falls Sie nach einem solchen Tool suchen, dann werden Sie hier fündig:


Download von Password Security Scanner: http://www.nirsoft.net/utils/password_security_scanner.html 

Entfesseln Sie den Windows-Turbo - mit unseren geheimen Tuning-Tipps!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"