Win 7: Ein neuer Hintergrund für den Desktop

25. Februar 2011
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Gestalten Sie den Hintergrund des Desktops individuell.

Achten Sie auch auf die passende Bildposition.

Sofort wird der neue Desktophintergrund eingeblendet

Mit einem individuellen Hintergrund, auch „Wallpaper“ genannt, verschönern Sie Ihren Desktop nach eigenen Vorstellungen.

Alles was Sie dazu benötigen ist eine Bilddatei,
sei es von Ihrer Digitalkamera oder auch aus dem Internet.

Speichern Sie die Bilddatei in einen beliebigen Ordner auf Ihrer Festplatte und gehen Sie folgendermaßen vor, um ein neues Hintergrundbild einzublenden:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste an eine beliebige freie Stelle auf Ihren Desktop und wählen Sie ANPASSEN.
  2. Klicken  Sie auf DESKTOPHINTERGRUND.
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche DURCHSUCHEN, wechseln Sie zu dem Speicherort der gewünschten Bilddatei und bestätigen Sie die Auswahl mit OK.

Entfesseln Sie den Windows-Turbo - mit unseren geheimen Tuning-Tipps!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"