Windows 7: Abstände in Sprunglisten einbauen

22. April 2012
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Unter den zahlreichen Neuerungen und Verbesserungen, die Microsoft in Windows 7 eingebaut hat, zählen die Sprunglisten sicherlich zu den meist genutzten:

Der Zugriff auf häufig genutzte Funktionen und zuletzt geöffnete Dateien ist dadurch mit einem Rechtsklick auf das Symbol in der Taskleiste möglich. Aber leider hat Microsoft vergessen, dass sich mit Abständen innerhalb von Sprunglisten noch mehr Übersicht schaffen lässt.

Sie können jedoch mit wenigen Mausklicks Ihre eigenen Abstände erzeugen und in den Sprunglisten von Windows 7 nutzen:

  1. Legen Sie dazu zunächst einen neuen Ordner an,  der einen reichlich ungewöhnlichen Namen erhält - er muss genau 36 Mal den Unterstrich enthalten: “____________________________________”
  2. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf diesen Ordner und wählen Sie „Eigenschaften“ aus dem Kontextmenü aus. Wechseln Sie dann auf das Register „Anpassen“.
  3. Klicken Sie dort im Bereich „Ordnersymbole“ auf „Anderes Symbol“.
  4. Halten Sie dort Ausschau nach einem ‚unsichtbaren‘ Icon, wie Sie es auch auf dem unteren Bild sehen. Sie müssen in der Icon-Übersicht nach rechts scrollen, bis es im auswählbaren Bereich erscheint. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche „OK“, um dieses Icon auszuwählen.
  5. Ziehen Sie diesen Ordner dann mit gedrückter linker Maustaste auf das Icon des Windows-Explorers in der Taskleiste.
  6. Jetzt können Sie ihn an jede beliebige Position in der Sprungliste verschieben, um ihn dort als Separator zu benutzen.

Dadurch können Sie Programme und Ordner voneinander trennen, die Sie an die Taskleiste in Windows angepinnt haben. Halten Sie zum Verschieben ebenfalls die linke Maustaste gedrückt, bis die gewünschte Position erreicht ist.

Falls Sie mehrere Separatoren benutzen wollen, ziehen Sie einfach den dafür angelegten Ordner mehrmals in die Sprungliste.

Entfesseln Sie den Windows-Turbo - mit unseren geheimen Tuning-Tipps!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"