Windows 7 braucht weniger Strom als Vista und startet schneller

06. November 2008
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Auf der WinHEC-Konferenz in Los Angeles hat Microsoft erneut seine Aussage bekräftigt, dass Windows 7 weitaus ressourcenschonender als Windows Vista sein wird: Notebook-Akkus sollen länger halten und durch umfassende Optimierungen des Kernels soll Windows 7 mehr Leistung als Windows Vista auf einem identischen System erbringen.

Dies soll unter anderem dadurch erreicht werden, das zahlreiche Dienste nicht direkt beim Windows-Start geladen werden, sondern erst bei Bedarf. Damit soll das vielen Vista-Nutzern nur allzu bekannte Phänomen beseitigt werden, dass der Desktop bereits zu sehen ist, aber an produktives Arbeiten noch längst nicht zu denken ist. Durch diese Maßnahmen in Windows 7 wird jedoch nicht der tatsächliche Start des Betriebssystems verkürzt, es kommt lediglich zu einer subjektiv wahrnehmbaren Beschleunigung, da die Wartezeit bis zur produktiven Nutzung des Systems verringert wird. Da zahlreiche Dienste nicht standardmäßig geladen werden, sind außerdem mehr Ressourcen verfügbar, sodass das System auch objektiv leistungsfähiger wird.

Der Prozessor bzw. die Prozessor-Kerne sollen in Windows-Anwendungen wie dem Media Player deutlich geringer gefordert werden als unter Vista, sodass mehr Performance für andere Anwendungen zur Verfügung steht bzw. der Stromverbrauch sinkt. Durch weitere Stromsparmaßnahmen, die Microsoft jedoch nicht genauer erläuterte, soll die Akkulaufzeit von Notebooks unter Windows 7 um mehr als 10 Prozent gesteigert werden – verglichen mit einem Notebook, auf dem Windows Vista als Betriebssystem installiert ist.

Entfesseln Sie den Windows-Turbo - mit unseren geheimen Tuning-Tipps!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"