Windows 7: Die nötigen Schritte, um ein Netzlaufwerk zu verbinden

27. November 2010
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Um ein direktes Netzwerklaufwerk unter Windows 7 zu verbinden zu können, klicken Sie zunächst auf „Start/Computer“.

  1.  
  1. Anschließend folgt ein Rechtsklick auf "Netzwerk" im linken Fensterbereich.
  2. In der sich öffnenden Registerkarte wählen Sie den Menüpunkt "Netzlaufwerk verbinden".
  3. Hier erhalten Sie nun die Möglichkeit, einen beliebigen Laufwerks-Buchstaben einzutragen. Dieser Laufwerks-Buchstabe ist deshalb wichtig, da das Netzlaufwerk anschließend unter diesem Buchstaben aufgefunden werden kann. Den Laufwerks-Buchtaben wählen Sie über die „Durchsuchen“-Schaltfläche oder geben ihn einfach per Tastatur ein. Hierbei ist es nicht notwendig, dass sich der ausgewählte Ordner, beziehungsweise das Laufwerk, innerhalb des eigenen Netzwerks befindet. Außerdem ist es möglich, Verbindungen zu über das Internet erreichbare FTP-Server herzustellen.
  4. Nachdem der Pfad korrekt eingegeben wurde, kann mittels weniger Handgriffe konfiguriert werden, dass eine Verbindung bereits bei der Anmeldung von Windows 7 erfolgt. Die für den Zugriff auf ein geschütztes Netzwerk oder Laufwerk benötigten Zugangsdaten müssen dort eingetragen werden. Wenn alle genannten Arbeitsschritte korrekt ausgeführt wurden, können Sie das Netzlaufwerk anschließend unter dem ausgewählten Laufwerks-Buchstaben im Arbeitsplatz finden.

Entfesseln Sie den Windows-Turbo - mit unseren geheimen Tuning-Tipps!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"