Windows 7: Eigene Designs erstellen und weitergeben

04. Januar 2012
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Ein altbekanntes Sprichwort sagt, dass das Auge mitisst - was natürlich auch bei der Arbeit am PC zutrifft. Deshalb erfreuen sich viele Nutzer an den Designs von Windows 7 und den automatisch wechselnden Hintergrundbildern. Solche Designs für Windows 7 können Sie jedoch auch selbst erstellen und Ihre eigenen Bilder dafür benutzen. Außerdem können Sie Ihre eigenen Designs auch an Freunde, Verwandte und Bekannte weitergeben:

  1. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle auf Ihrem Desktop und wählen Sie anschließend den Befehl "Anpassen" aus dem Kontextmenü.
  2. Wählen Sie jetzt eines der bereits vorhandenen Designs, das als Ausgangsbasis für Ihr individuelles Design dient. Klicken Sie dann auf "Desktophintergrund".
  3. Anschließend wählen Sie die Schaltfläche "Durchsuchen" neben "Bildpfad" aus und legen jetzt den Ordner fest, aus dem die Bilder für den Desktophintergrund stammen sollen. Beachten Sie dabei, dass standardmäßig alle Fotos in dem Ordner markiert sind, den Sie ausgewählt haben. Falls Sie einige Bilder aus diesem Ordner nicht auf Ihrem Desktop sehen möchten, können Sie einfach bei den jeweiligen Bildern das Auswahl-Häkchen entfernen.
  4. Außerdem können Sie noch festlegen, in welchem Rhythmus die Hintergrundbilder gewechselt werden sollen. Standardmäßig ist ein Rhythmus von 30 Minuten eingestellt.
  5. Nach enem Klick auf "Fensterfarbe" können Sie jetzt festlegen, in welcher Farbe sowohl die Startleiste als auch das Startmenü sowie die einzelnen Fensterrahmen angezeigt werden sollen. Falls Ihnen auf Anhieb keine Farbe hundertprozentig zusagt, können Sie über den Schieberegler bei "Farbintensität" die einzelnen Farben noch wesentlich detaillierter einstellen.
  6. Jetzt können Sie auf "Änderungen speichern" und anschließend auf "Design speichern" klicken.
  7. Als Namen können Sie beispielsweise "Mein Design" benutzen.
  8. Wenn Sie Ihr Design jetzt an Freunde oder Kollegen weitergeben möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihr Design und anschließend auf "Design für die Freigabe speichern".
  9. Ihr eigenes Design können Sie jetzt einfach als E-Mail-Anhang verschicken. 

Entfesseln Sie den Windows-Turbo - mit unseren geheimen Tuning-Tipps!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"