Windows 7: ISO-Dateien schnell und einfach brennen

03. Januar 2010
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Während Windows XP und Windows Vista bei ISO-Dateien kapitulieren mussten und der Anwender auf ein separates Brenn-Tool ausweichen musste, besteht dazu unter Windows 7 kein Anlass mehr:

In Windows 7 ist eine Brenn-Funktion für ISO-Dateien integriert, das sich sogar automatisch startet, wenn eine ISO-Datei aufgerufen wird.

Die „Datenträgerabbild brennen“-Funktion ist dabei übersichtlich und einfach gehalten: Einfach den gewünschten DVD- bzw. CD-Brenner auswählen und anschließend auf „Brennen“ klicken. Den Rohling sollten Sie vor Brennbeginn einlegen, da die „Datenträgerabbild brennen“-Funktion ein wenig zickt bei der Auswahl des Brenners, wenn noch kein Rohling darin liegt.

Entfesseln Sie den Windows-Turbo - mit unseren geheimen Tuning-Tipps!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"