Windows 7 mit zwei Bildschirmen: Programmfenster auf den anderen Monitor schicken

07. Januar 2010
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Immer mehr Anwender sind den Vorteilen von zwei Bildschirmen erlegen und können sich arbeiten mit einem Monitor kaum noch vorstellen:

Viel mehr Platz und zwei gleichzeitig geöffnete Anwendungen sind einfach zu überzeugend, zumal die Monitorpreise in den letzten Monaten in den Keller gepurzelt sind.

Mit den folgenden zwei Tastenkombinationen wird das Arbeiten mit zwei Monitoren unter Windows 7 gleich noch ein wenig bequemer: Wenn Sie gleichzeitig [WINDOWS] + [UMSCHALT] + [PFEIL NACH RECHTS] drücken, dann wandert das aktuell geöffnete Fenster auf den rechten Bildschirm. Mit der Tastenkombination [WINDOWS] + [UMSCHALT] + [PFEIL NACH LINKS] wird das aktive Fenster hingegen auf den linken Monitor geschickt.

Entfesseln Sie den Windows-Turbo - mit unseren geheimen Tuning-Tipps!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"