Windows 7: Versehentliches Anzeigen des Desktops verhindern

07. August 2010
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Das folgende Problem betrifft in der Regel nur Rechtshänder: Microsoft hat in Windows 7 eine Schaltfläche in der rechten unteren Bildschirmecke eingeführt.

 Beim Berühren dieser Schaltfläche wird der Desktop angezeigt - ein Verhalten, was viele Anwender verwirrt, die lediglich kurz ihre Maus zur Seite geschoben und versehentlich auf dieser Schaltfläche gelandet sind. Deshalb sollten Sie diese Vorschau-Funktion deaktivieren:

Klicken Sie dazu einfach mit der rechten Maustaste auf diese Schaltfläche und entfernen Sie das Häkchen bei "Vorschau auf den Desktop".

Ihren Desktop können Sie natürlich weiterhin über diese Schaltfläche aufrufen: Einfach nur mit der linken Maustaste draufklicken.

Entfesseln Sie den Windows-Turbo - mit unseren geheimen Tuning-Tipps!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"