Windows automatisch herunterfahren

26. Februar 2011
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Wenn Videos konvertiert werden, dann dauert das trotz schneller Prozessoren bzw. Grafikkarten und leistungsfähiger Software eine kleine Ewigkeit. Viele Anwender wollen jedoch nicht unnütz vor dem PC sitzen und warten, bis sie ihn herunterfahren können.

Der Entwickler Marius Lutz hat deshalb eine praktische Anwendung geschrieben, die er interessierten Nutzern kostenlos zur Verfügung stellt: „Shutdown7“ ermöglicht es, den Rechner nach einer bestimmten Zeit automatisch herunterzufahren oder neuzustarten oder in den Ruhezustand zu versetzen. Außerdem kann der Rechner auch heruntergefahren, sobald ein Prozess abgeschlossen oder ein Musikstück fertiggespielt ist – hier zielt Lutz eindeutig auf die vielen Anwender ab, die sich mit einem Hörbuch vom PC in den Schlaf wiegen lassen.

Obwohl der Name nicht unbedingt Anlass zu der Vermutung gibt, ist Shutdown7 nicht nur zu Windows 7, sondern auch zu Windows Vista und Windows XP kompatibel.

Download von Shutdown7: http://mariuslutz.de/

Entfesseln Sie den Windows-Turbo - mit unseren geheimen Tuning-Tipps!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"