Windows-Start mit Lieblingsmelodie

12. September 2009
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Wohl kaum eine Melodie wird weltweit so häufig gehört, wie der Sound des Windows-Starts. Wenn Sie die Windows-Startmelodie nervt, können Sie auch eine eigene Melodie verwenden. Diese sollte als „WAV“-Datei vorliegen. Andere Dateiformate wie „MP3“ usw. können Sie nicht verwenden, mit einem kostenlosen Konverter wie dem kostenlosen „ABC Amber Audio Converter“ aber bequem in das „WAV“-Format konvertieren.

Die Sounddatei binden Sie folgendermaßen ein:

  1. Öffnen Sie in Windows XP die Systemsteuerung und Sounds und Audiogeräte. In Vista wählen Sie Hardware und Sound und Systemsounds ändern.
  2. Wechseln Sie auf das Register Sounds und scrollen Sie nach unten zu den Optionen für Windows beenden und Windows starten (in Vista: Windows-Anmeldung bzw. Windows beenden.

Entfesseln Sie den Windows-Turbo - mit unseren geheimen Tuning-Tipps!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"