Windows XP: Für optimale Leistung anpassen

31. August 2011
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Windows setzt viele optische Spielereien ein, die zwar gut aussehen, das System aber stark beanspruchen. Bei zu schwacher PC-Leistung, sollten Sie diese abschalten.

Im Bild sehen Sie das Dialogfenster Leistungsoptionen, wo Sie beispielsweise optische Spielerein an die Systemleistung anpassen können.

Passen Sie optische Spielerein an die Systemleistung an

Wenn Windows XP immer langsamer wird, sollten Sie die Leistungsfähigkeit des Systems kontrollieren. Zusätzlich sollten Sie bei älteren Systemen die Performance-Problemen haben, das Basisdesign aktivieren.

Mehr Performance durch weniger optischer Spielereien

Sämtliche optische Effekte können Sie mit wenigen Mausklicks an die Leistung des PCs anpassen. Der Zuwachs an Systemleistung ist sofort spürbar. Um das System für die optimale Leistung anzupassen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Klicken Sie auf START – SYSTEMSTEUERUNG – SYSTEM.
  2. Klicken Sie auf das Register ERWEITERT und im Bereich SYSTEMLEISTUNG auf die Schaltfläche EINSTELLUNGEN.
  3. Aktivieren Sie die Option FÜR OPTIMALE LEISTUNG ANPASSEN.
  4. Bestätigen Sie die Auswahl mit einem Klick auf OK.

Entfesseln Sie den Windows-Turbo - mit unseren geheimen Tuning-Tipps!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"