Windows XP: Komplette Festplatte sichern

31. August 2011
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Geben Sie Datenverlust keine Chance und sichern Sie Ihr komplettes System mit Backup & Recovery 11.

Im Bild sehen Sie die Internetseite von Backup & Recovery 11 und die Schaltfläche zum Herunterladen des Tools.

Sichern Sie das komplette System

Setzen Sie zum Sichern Ihres kompletten Systems das neue und obendrein noch kostenlose Programm Backup & Recovery 11 Free Edition von Paragon ein. Es bietet Ihnen neben der Imageerstellung zusätzlich eine Start-CD, über die Sie das System bequem zurücksichern können. So können Sie beim Ausfall Ihrer Festplatte Ihr System mit der erstellten Start-CD bequem wiederherstellen.

Legen Sie eine Sicherung der Festplatte an

Um ein Backup Ihrer Programme und Daten anzulegen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Klicken Sie nach dem Start des Programms auf den Eintrag PARTITIONS- UND FESTPLATTENSICHERUNG.
  2. Klicken Sie im Begrüßungsbildschirm des Assistenten zum Sichern der Partition auf die Schaltfläche WEITER.
  3. Wählen Sie im nächsten Schritt aus, welches Laufwerk Sie sichern möchten und klicken Sie wieder auf WEITER. Sie können dabei auch mehrere Laufwerke bzw. Partitionen zum Sichern auswählen.
  4. Folgen Sie dann den Anweisungen des Assistenten.
Gratis-Download: Anleitung Windows 10 Boot-Stick erstellen
Jetzt gratis per E-Mail

  • Experten-Anleitung Windows 10 Boot Stick erstellen
  • Computer von Stick booten
  • Wie Sie einen BootScan durchführen
  • Ultimate Boot Stick - alle Infos
  • + viele weitere Tipps im "Windows Secrets" per E-Mail!


Weitere Artikel zum Thema

Jetzt gratis sichern:

Kostenloses Startpaket für Windows 10

  • + Gratis Newsletter Windows Secrets per E-Mail
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"