Windows XP: Ordnerfenster mit eigenem Prozess starten

21. Juli 2011
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Um Fehler mit dem Windows-Explorer abzustellen, sollten Sie jedes Ordnerfenster mit einem eigenen Prozess starten. Gehen Sie dazu wie folgt vor.

Im Bild sehen Sie das Dialogfenster ORDNEROPTIONEN und die aktivierte Option ORDNERFENSTER IN EINEM EIGENEM PROZESS STARTEN.

Schotten Sie die Ordnerfenster im Windows-Explorer voneinander ab

Wenn ein Ordnerfenster im Windows-Explorer plötzlich abstürzt, frieren meist auch die restlichen Ordnerfenster ein. Das können Sie aber ganz einfach verhindern, indem Sie jedes Ordnerfenster mit einem eigenen Prozess starten.

So teilen Sie den Ordnerfenstern einen eigenen Prozess zu

Um die Ordnerfenster mit einem eigenen Prozess zu starten, konfigurieren Sie die Ordneroptionen. Gehen Sie dazu wie folgt vor: 

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Startknopf in der Taskleiste.
  2. Wählen Sie aus dem Kontextmenü den Eintrag EXPLORER – ALLE BENUTZER.
  3. Im Windows-Explorer klicken Sie dann in der Menüleiste auf EXTRAS und auf ORDNEROPTIONEN.
  4. Klicken Sie auf das Register ANSICHT und aktivieren Sie die Option ORDNERFENSTER IN EINEM EIGENEM PROZESS STARTEN.
  5. Bestätigen Sie die Änderung mit einem Mausklick auf OK.

Entfesseln Sie den Windows-Turbo - mit unseren geheimen Tuning-Tipps!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"