Windows XP: So speichern Sie Ihre Aktivierungsdatei ab

16. November 2009
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Wenn Sie Ihr System häufig neu installieren, weil Sie gern Software ausprobieren und viel mit neuer Hardware experimentieren, dann kennen Sie sicherlich dieses leidige Spiel: Sie müssen Windows XP bei jeder Neuinstallation auch wieder neu aktivieren. Doch die dafür aufgewendete Zeit können Sie sich auch sparen.

  1. Rufen Sie im Windows-Explorer den Ordner "C:\Windows\system32" auf.
  2. In diesem Ordner finden Sie die Datei "wpa.dbl", die Ihre Aktivierungsdaten enthält. Kopieren Sie diese Datei in Ihren Backup-Ordner oder kopieren Sie sie beispielsweise auf einen USB-Stick.

Wenn Sie Ihr System wieder einmal neu installieren, müssen Sie dann nur noch die Datei "wpa.dbl" in den Ordner "C:\Windows\system32" kopieren und Windows XP ist sofort aktiviert.

Entfesseln Sie den Windows-Turbo - mit unseren geheimen Tuning-Tipps!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"