Windows XP: Versteckten Windows-Taskplaner nutzen

26. Juni 2011
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Was die wenigsten wissen, Windows XP verfügt über einen Taskplaner, über den Aufgaben zeitgesteuert ausgelöst werden können.

Im Bild sehen Sie das Eigenschaftenfenster für einen Task und die Felder für die Zeiteinstellungen.

Automatisieren Sie das Sperren Ihres Systems

Aufgaben wie beispielsweise die Datensicherung, den Virenscan oder das Sperren Ihres PCs bei längerer Abwesenheit, sollten Sie automatisieren. Verwenden Sie dazu am besten den Taskplaner von Windows XP.

So legen Sie einen Task im Windows-Taskplaner an

Um einen neuen Task anzulegen, führen Sie die nachfolgende Schritt-für-Schritt-Anleitung aus:

  1. Klicken Sie auf START – AUSFÜHREN… und geben Sie folgenden Befehl ein: %WINDIR%\TASKS <Return>.
  2. Um einen neuen Task anzulegen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen freien Platz im Ordner und wählen im Kontextmenü NEU – GEPLANTER TASK.
  3. Vergeben Sie einen Namen für den Task und klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf den neuen Eintrag.
  4. Klicken Sie auf EIGENSCHAFTEN. Um Ihren PC z. B. bei längerer Abwesenheit automatisch zu sperren, tragen Sie unter AUSFÜHREN folgenden Befehl ein: RUNDLL32.EXE USER32.DLL,LOCKWORKSTATION.
  5. Wenn Sie ein Passwort vergeben haben, klicken Sie auf die Schaltfläche KENNWORT FESTLEGEN... und geben dieses ein.
  6. Nun müssen Sie die Zeit festlegen, nach der die Sperrung erfolgen soll. Klicken Sie dazu auf das Register ZEITPLAN.
  7. Wählen Sie bei TASK AUSFÜHREN den Eintrag IM LEERLAUF und vergeben Sie als gewünschte Zeit beispielsweise drei Minuten.
  8. Klicken Sie auf OK. In Zukunft ist Ihr System auch dann vor neugierigen Blicken geschützt, wenn Sie vor dem Verlassen Ihres Arbeitsplatzes einmal vergessen haben, Ihren PC zu sperren.

Entfesseln Sie den Windows-Turbo - mit unseren geheimen Tuning-Tipps!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"