XP: Ausdruck von umfangreichen Dokumenten beschleunigen

07. November 2008
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Der geänderte Spool-Ordner gilt für alle Drucker

Wenn Sie in einer Anwendung auf Drucken klicken, wird das zu druckende Dokument voreingestellt erst auf Ihrer Festplatte gespeichert und danach zu Ihrem Drucker gesendet. Beim Ausdruck großer Dateien kann dieses „Spooling“ die Leistung Ihres Systems beeinträchtigen − vor allem, wenn das „Spooling“ auf derselben Festplatte erfolgt, auf der sich das Betriebssystem befindet. Wenn Sie eine zweite physikalische Festplatte zur Verfügung haben, sollten Sie den Spool-Ordner auf diese Festplatte auslagern. Dafür müssen Sie in der Registry nur eine Änderung durchführen.

  1. Erstellen Sie auf Ihrer zweiten Festplatte einen neuen Spool-Ordner, beispielsweise D:\spool\PRINTERS.
  2. Starten Sie den Registrierungseditor über StartAusführen... (WIN +<R>). Geben Sie regedit ein und klicken Sie auf OK.
  3. Suchen Sie den Schlüssel HKEY_LOCAL_MACHINE\System\CurrentControlSet\ Control\Print\Printers.
  4. Doppelklicken Sie in der rechten Fensterhälfte des Registrierungseditors auf den Eintrag DefaultSpoolDirectory und passen Sie den Pfad zum neuen Spool-Ordner an.

Entfesseln Sie den Windows-Turbo - mit unseren geheimen Tuning-Tipps!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"