XP: Chatten Sie im Netzwerk mit der versteckten Windows-Funktion

06. Mai 2010
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

In Windows XP können Sie die Windows-Funktion winchat verwenden, um mit jemandem an einem anderen Computer im Netzwerk zu kommunizieren. Beide Computer müssen mit demselben Netzwerk verbunden sein, z. B. einem Local Area Network (LAN), es geht aber auch über das Internet. So starten Sie winchat:

  1. Klicken Sie auf StartAusführen bzw. drücken Sie WIN+<R>.
  2. Geben Sie winchat ein und drücken Sie OK.
  3. Um Chatanrufe auszuführen, klicken Sie im Menü Verbindung auf Wählen.
  4. Klicken Sie auf den Computernamen der Person, mit der Sie sich unterhalten wollen, oder geben Sie den Computernamen ein.
  5. Wenn die angerufene Person Ihren Anruf beantwortet, beginnen Sie mit der Texteingabe im Chatfenster. Die Nachrichten von der Person, mit der Sie sich unterhalten, erscheinen im unteren Fenster.

Entfesseln Sie den Windows-Turbo - mit unseren geheimen Tuning-Tipps!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"