XP: Fenster durch Zeigen mit der Maus aktivieren

03. Mai 2009
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Standardmäßig müssen Sie ein Fenster erst anklicken, um es zu aktivieren. Mit den folgenden Einstellungen wird ein Fenster bereits geöffnet, sobald sich der Mauszeiger darüber befindet.

  1. Starten Sie den Registrierungseditor. Klicken Sie dazu auf die Schaltfläche Start und Ausführen.... Tragen Sie im Feld Öffnen den Befehl regedit ein und klicken Sie auf OK.
  2. Wechseln Sie zum Schlüssel HKEY_CURRENT_USER\Control Panel\Desktop.
  3. Klicken Sie auf den Eintrag UserPreferences-Mask.
  4. Mit dieser Einstellung würde das Fenster, über dem sich der Mauszeiger befindet, sofort aktiviert. Sie verzögern das um zirka eine halbe Sekunde, indem Sie auf ActiveWndTrkTimeout doppelklicken und als Wert 300 vergeben.
  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche OK, beenden Sie den Registrierungseditor und starten Sie Ihr System neu. Nur wenn sich alle Anwendungen im Vollbildmodus befinden, müssen Sie noch die Anwendungssymbole in der Taskleiste anklicken.

Entfesseln Sie den Windows-Turbo - mit unseren geheimen Tuning-Tipps!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"