XP: Überflüssige Programme deinstallieren

13. Mai 2009
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Manche Programme schlummern bestimmt schon seit Jahren auf Ihrer Festplatte und beschlagnahmen unnötig Speicherplatz – Grund genug, diesen Ballast zu entfernen:  

  1. Verwenden Sie zum Entfernen von Programmen nur das interne Deinstallationsprogramm von Windows. Verfügt das zu löschende Programm über eine eigene  Deinstallationsroutine, wird diese vom internen Deinstallationsprogramm von Windows automatisch gestartet.
  2. Um das interne Deinstallationsprogramm von Windows XP zu starten, klicken Sie auf StartEinstellungenSystemsteuerung und doppelklicken auf das Symbol Software.
  3. Klicken Sie das nicht mehr benötigte Programm an. Klicken Sie auf Hinzufügen/Entfernen und beantworten Sie die Sicherheitsabfrage, ob Sie das Programm wirklich löschen wollen, mit Ja.

Tipp! Entfernen Sie Ihre Programme nie mit der Brachialmethode „Im Windows-Explorer anklicken und die Taste <Entf> drücken“. Dadurch werden zwar die Dateien des Programms von der Festplatte gelöscht, die Eintragungen des Programms in den System-Programmen von Windows bleiben aber erhalten. Das kann zu einem Geschwindigkeitsverlust oder sogar zum Systemabsturz führen.

Entfesseln Sie den Windows-Turbo - mit unseren geheimen Tuning-Tipps!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"