XP: Wechseln Sie beim Herunterfahren in den Ruhezustand

17. Oktober 2008
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Schalten Sie den PC aus und speichern Sie mit dem Ruhezustand den aktuellen Zustand Ihres Systems

Wenn Sie XP herunterfahren, sehen Sie drei Optionen: Standby, Ausschalten und Neu starten. Wenn Sie Ihren PC für eine längere Zeit nicht benötigen, diesen aber nicht ausschalten möchten, können Sie mit dem Standby-Modus Strom sparen. Im Standby-Modus werden einzelne Komponenten wie die Festplatte abgeschaltet, der Speicherinhalt im Arbeitsspeicher bleibt jedoch erhalten.

Wenn Sie noch mehr Energie sparen möchten, können Sie Ihren PC in den Ruhezustand schicken. Dabei wird der Speicherinhalt auf der Festplatte gespeichert, damit auch der Speicher stromlos gemacht werden kann. Die Option Ruhezustand können Sie mit einem Trick auch im Fenster Computer ausschalten anzeigen lassen.

Wenn Sie die <Shift>-Taste drücken, verwandelt sich der Schriftzug Standby in Ruhezustand.

Im Ruhezustand wird der Festplattenkopf in seine Parkposition gefahren. Ihr System schaltet ganz normal und vollständig ab. Vorher wird der komplette Speicherinhalt auf Ihrer Festplatte in einer Image-Datei gespeichert. Deshalb wird für den Ruhezustand freier Plattenplatz in der Größe des physikalischen Arbeitsspeichers benötigt. Beim Einschalten wird dann als Erstes die Image-Datei wieder in den Speicher eingelesen.

Vorteil: Sie müssen den PC zwar auch wieder starten, können dann aber mit den Programmen, die beim Wechsel in den Ruhezustand noch aktiviert waren, sofort weiterarbeiten.

Entfesseln Sie den Windows-Turbo - mit unseren geheimen Tuning-Tipps!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"