Zwei PCs mit einer Maus und Tastatur bedienen

22. Juli 2012

In immer mehr Haushalten existieren zwei Rechner – ein Notebook für unterwegs und ein Desktop-Rechner im Arbeitszimmer. Falls Sie Ihre Tastatur und Ihre Maus auch am Notebook benutzen wollen, um komfortabler tippen und klicken zu können, hilft Ihnen das kostenlose Tool „Multiplicity“ von Stardock:

Mit Multiplicity können Sie zwei Rechner mit einer Maus und Tastatur bedienen. Dazu laden Sie Multiplicity herunter und installieren das Tool. Zum Herunterladen müssen Sie eine E-Mail-Adresse angeben, an die der Download-Link geschickt wird.

Während der Installation wählen Sie den primären PC aus, mit dem Maus und Tastatur verbunden sind. Den zweiten PC wählen Sie ebenfalls während der Installation aus.

Ihnen wird dann der PC-Name sowie eine Code-Phrase angezeigt, die Sie auf dem zweiten Rechner während der Installation von Multiplicity eingeben müssen. Dadurch werden die beiden Rechner miteinander „verbunden“ und Tastatur und Maus können auch auf dem zweiten System genutzt werden. Beachten Sie dabei, dass sich beide PCs im selben Netzwerk befinden müssen.

Mit Stardock Multiplicity können Sie zwei PCs mit einer Maus und einer Tastatur unter Windows 7, Vista und XP bedienen. Während von Windows 7 und Vista in der 32-Bit- und 64-Bit-Version unterstützt werden, existiert für Windows XP nur eine 32-Bit-Version.

Download von Stardock Multiplicity: http://www.stardock.com/products/multiplicity/beta/index.asp

Hinweis: Von Stardock Multiplicity existiert auch eine kostenpflichtige Version für 39,95 Dollar, mit der sich bis zu neun einzelne Rechner steuern lassen. Außerdem lassen sich auch Dateien und Ordner per Drag & Drop verschieben sowie Text zwischen den einzelnen PCs kopieren.

Microsoft hat ebenfalls ein kostenloses Tool veröffentlicht, mit der Sie Maus und Tastatur an mehreren PCs benutzen können.

Gratis-Download: Anleitung Windows 10 Boot-Stick erstellen
Jetzt gratis per E-Mail

  • Experten-Anleitung Windows 10 Boot Stick erstellen
  • Computer von Stick booten
  • Wie Sie einen BootScan durchführen
  • Ultimate Boot Stick - alle Infos
  • + viele weitere Tipps im "Windows Secrets" per E-Mail!


Weitere Artikel zum Thema

Jetzt gratis sichern:

Kostenloses Startpaket für Windows 10

  • + Gratis Newsletter Windows Secrets per E-Mail
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"