iOS-Update: Führen Sie das aktuelle Update von Apple aus und profitieren Sie von neuen Funktionen

28. Oktober 2019

Erfahren Sie hier, welche neuen Funktionen iOS 13.2 mit sich bringt und wie mit einem älteren iPhone vorgehen sollen

Software-Aktualisierungen dienen in erster Linie dazu, um kritische Sicherheitslücken zu schließen und Fehler zu beheben. Jedoch werden solche Aktualisierungen auch für die Vorstellung von neuen Funktionen genutzt. In diesem Beitrag erfahren Sie, welche neun Funktionen mit iOS 13.2 auf Sie warten und welche Möglichkeiten Sie mit einem älteren iPhone haben. 

Welche neuen Funktionen bringt iOS 13.2 mit sich?

Folgende Funktionen stehen nach der Aktualisierung für Sie zur Verfügung:

  • Deep Fusion: Interessant für iPhone 11-Besitzer. Die neue Funktion verbessert die Kamera-Aufnahmen und ermöglicht es Ihnen, die Fotos noch detailreicher darzustellen. Deep Fusion ist nach dem Update direkt aktiviert und läuft bereits im Hintergrund, so dass eine separate Aktivierung Ihrerseits nicht mehr notwendig ist.
  • Unterstützung von AirPods Pro
  • Nachrichten ankündigen Funktion für AirPods
  • Verbesserte Datenschutzeinstellungen für Siri
  • Sicheres Home-Kit-Video: Verschlüsselte Videos von Überwachungskameras können nun aufgenommen und angezeigt werden
  • Unterstützung Home-Kit kompatibler Router
  • Mehr als 70 neue Emojis

Wie aktualisiere ich mein iPhone auf das neueste Update?

Stellen Sie zunächst fest, welche iOS-Version auf Ihrem iPhone bereits installiert ist. Dafür gehen Sie wie folgt vor:

1. Öffnen Sie "Einstellungen" auf Ihrem iPhone.

2. Klicken Sie anschließend auf die Rubrik "Allgemein".

3. Unter der Rubrik "Info" sehen Sie die aktuell installierte iOS-Version.

Für die Durchführung des Updates gehen Sie wie folgt vor:

1. Öffnen Sie "Einstellungen" auf Ihrem iPhone.

2. Klicken Sie anschließend auf die Rubrik "Allgemein".

3. Klicken Sie nun auf die Rubrik "Softwareupdate".

4. Nach dem das aktuelle Update angezeigt wird können Sie nun Ihr iPhone aktualisieren.

Was passiert mit den älteren iPhone-Modellen?

Apple stellt nach und nach den Support für ältere Modelle ein. Als nächstes Modell wird das iPhone 5 von der Supporteinstellung betroffen sein. Stellen Sie sicher, dass Ihr iPhone 5 bis zum spätestens 03.11.2019 auf iOS 10.3.4 aktualisiert wurde. Wenn Sie es bis dahin nicht aktualisiert haben, werden Ihnen anschließend auf Grund von einigen Sicherheitslücken sämtliche Dienste nicht mehr zur Verfügung stehen. 

Wenn Sie noch mehr Tipps und Tricks zu Ihrem iPhone erhalten möchten, testen Sie jetzt ohne Risiko "PC-Wissen für Senioren" - hier klicken!

Gratis: Apfelgeheimnisse + iPad Startpaket

iPad optimal einrichten & nutzen!

  • So richten Sie Ihr iPad schnell und einfach ein
  • So richten Sie ein E-Mail-Konto ein
  • + viele weitere Tipps in den Apfelgeheimnissen per Mail

Weitere Artikel zum Thema

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"