ArtWeaver: Kreatives Zeichenprogramm für Einsteiger und Profis

14. Februar 2010
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Haben Sie nicht auch schon immer davon geträumt, ihre zeichnerische Kreativität am Computer auszutoben, sich aber bislang immer davor gescheut? Dann sollten Sie dem kostenlosen Malprogramm „ArtWeaver“ eine Chance geben:

Damit können Sie richtig loslegen und auf Werkzeuge wie Kreide, Bleistift, Ölpinsel, Wachsstift und viele Zeichenutensilien mehr zugreifen.

Binnen weniger Minuten zaubern Sie damit Ihr erstes Kunstwerk und sehen schnell, dass es doch kein Hexenwerk ist, am PC kreativ zu werden. Zwar kann ArtWeaver nicht das Sprichwort „Übung macht den Meister“ aushebeln, doch es nimmt die Berührungsangst und lädt einfach zum Experimentieren und Spaß haben ein. Auch für Kinder ist ArtWeaver ideal, um sich kreativ auszutoben und sich mit den vielen verschiedenen Pinseln zu beschäftigen.

ArtWeaver unterstützt neben Windows 7 und Windows Vista auch Windows XP.

Download von ArtWeaver: www.artweaver.de

Top-Bildbearbeitungstipps - regelmäßig in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Top Bildbearbeitungs-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • Photoshop-Tutorials
  • Digitalfotografie-Tipps
  • regelmäßig & kostenlos
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"