So erstellen Sie einen Kalender mit DigiKam

09. Mai 2017
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Der komfortable Bildverwalter enthält eine Menge überraschender Zusatzfunktionen. Wie wäre es zum Beispiel mit einem schönen Wandkalender?

Windows+Linux / Deutsch / Open Source. Einen Wandkalender erzeugen Sie mit DigiKam im Handumdrehen. Sie können vorher bis zu zwölf Bilder in einem Ordner markieren, Sie können die Bilder aber auch später laden. Klicken Sie auf "Extras / Kalender erstellen", um die Funktion zu starten. Bereits ausgewählte Bilder erscheinen in einer Übersicht, weitere können Sie hinzufügen. Es werden nur die Kalenderblätter gedruckt, die Bilder enthalten.

Als Papiergröße ist A4 vorgegeben. Das Bild kann oben, links oder rechts auf der Seite erscheinen. Bei der seitlichen Anordnung wechselt das Programm automatisch ins Querformat. Links erscheint eine Vorschau, so dass Sie bei jedem Klick gleich sehen, wie er sich auswirkt.

Möchten Sie das Kalendarium mit oder ohne Tabellenlinien? Mit einem Mausklick schalten Sie die Linien ein oder aus. Wie groß das Bild im Verhältnis zur Kalendertabelle dargestellt wird, stellen Sie einfach mit einem Schieberegler ein. Unter dem Schieberegler stellen Sie die Schriftart ein.

Jetzt stellen Sie noch das Jahr ein und klicken auf "Weiter". Im nächsten Fenster können Sie zwei Kalenderdateien im ICS-Format wählen, deren Termine in Ihrem Kalender angezeigt werden sollen. Es bietet sich an, eine Datei mit Feiertagen und eine mit den Geburtstagen von Freunden und Verwandten zu laden.

Nach einem Klick auf "Weiter" erscheint ein relativ sinnfreies leeres Fenster, in dem Sie erneut auf "Weiter" klicken. Der Druckdialog Ihres Betriebssystems taucht auf, mit dem Sie Ihren Kalender schließlich drucken.

Mehr zum Thema: https://www.digikam.org/

Top-Bildbearbeitungstipps - regelmäßig in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Top Bildbearbeitungs-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • Photoshop-Tutorials
  • Digitalfotografie-Tipps
  • regelmäßig & kostenlos
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"