So kopieren Sie Farbwerte

29. November 2012
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Wenn Sie Bilder bearbeiten, brauchen Sie manchmal eine ganz bestimmte Farbe, die woanders auf dem Bildschirm schon zu sehen ist. So bekommen Sie sie.

Um einen Farbwert zu kopieren, gibt es in Gimp das Pipetten-Werkzeug. Das funktioniert aber leider nur in Bildern, die Sie in Gimp geöffnet haben. Möchten Sie die Farbe von Ihrem Hintergrundbild, aus einem anderen Programmfenster oder aus dem Internet kopieren, brauchen Sie ein anderes Werkzeug, einen Farbwähler oder "Color Picker".

Unter Linux gehören Color Picker zur Grundausstattung und können aus den Software-Quellen installiert werden. Color Picker nehmen die Farbe von einem beliebigen Pixel an, das auf dem Bildschirm zu sehen ist. Sie speichern zurückliegende Farben, so dass Sie später wieder darauf zugreifen können. Zudem sind die Farbwerte in mehreren unterschiedlichen Formaten vorhanden, so dass Sie sie sowohl im Web als auch in Grafikprogrammen einsetzen können.

Als Color Picker für Windows kann ich Ihnen das Programm "Pixeur" empfehlen (http://www.veign.com/application.php?appid=107). Das Programm zeigt ein eigenes Fenster an, das immer im Vordergrund bleibt. Von dort ziehen Sie einen kleinen Zielkreis an die Stelle, deren Farbe Sie kopieren möchten. Dabei zeigt das Programm den Bereich unter dem Zielkreis stark vergrößert an, so dass Sie wirklich genau ein einzelnes Pixel treffen können.

Haben Sie das gewünschte Pixel angeklickt, wird dessen Farbe in eine Liste im Pixeur-Fenster eingetragen. Die Farben werden sowohl in RGB als auch in CMYK gespeichert. Die Farbliste können Sie komplett exportieren, indem Sie mit der rechten Maustaste darauf klicken oder die Tastenkombination Strg-S drücken. Wenn Sie aus dem Kontextmenü "Copy As..." wählen, können Sie den aktuellen Farbwert zudem im hexadezimalen Format oder in RGB in die Zwischenablage kopieren.

Top-Bildbearbeitungstipps - regelmäßig in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Top Bildbearbeitungs-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • Photoshop-Tutorials
  • Digitalfotografie-Tipps
  • regelmäßig & kostenlos
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"